REntry-Projektpartnertreffen im Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH

Geschrieben von: Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH

Zu einem Projektpartnertreffen fanden sich am 02.03.2012 Vertreter aller am Projektverbund mitwirkenden Einrichtungen im vogtländischen Lengenfeld zusammen. Neben einer Zwischenbilanz zu realisierten Aktivitäten stand vor allem die Planung der weiteren Schritte der Projektarbeit im Fokus der Veranstaltung. Die anstehenden Schwerpunktaufgaben im Frühjahr, so z.B. die Präsentation des Projektes auf der Fachmesse für die Bauwirtschaft STIMexpo in Rostow am Don vom 14.-17.03.2012 sowie ein deutsch-russischer Transferworkshop Ende April, zu dem Vertreter verschiedener deutscher Projektpartnereinrichtungen nach Südrussland reisen werden, wurden im Detail besprochen. 

„REntry - technology and training“ (Verbundprojekt BIEENE - Berufsbildungsexport im Bereich beruflicher Qualifizierung zum Thema „Energieeffizienz von Gebäuden und erneuerbare Energien“) ist ein seit Frühsommer 2011 in Umsetzung befindliches, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt, welches das Ziel verfolgt, moderne deutsche Technologien und das entsprechende Know-how für Energieeffizienz und erneuerbare Energien nach Russland zu exportieren. 

Mehr Infos zum Projekt: www.rentry.net 

Dr. Matthias Delling, Stefan Breymann

Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH, Reichenbacher Straße 39, 08485 Lengenfeld 

Fotocollage (Stefan Breymann/Anlage): Impressionen vom REntry-Projektpartnertreffen im Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH am 02.03.2012


Stichworte: , , , , , , ,

Datum: Montag, 5. März 2012 14:01
Themengebiet: Bioenergie, Faserpflanzen, Feste Brennstoffe, Holz, Nawaro-Firmen stellen sich vor Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben