Ford experimentiert mit Naturfasern

Geschrieben von: KM

Die Ford Motor Corporation experimentiert nach Angaben des Branchendienstes designnews.com mit Naturfasern wie Kenaf, Hanf, Kokos sowie Weizenstroh, um Alternativen zu Glasfaser für die Verstärkung von Kunststoffteilen zu finden. Ein großer Vorteil der Naturfasern sei eine 30 %ige Gewichtsreduzierung. Ein Sachverhalt, der in der Automobilindustrie durchaus ein Faktor ist. Nach Informationen von designnews.com arbeiten aber auch die etablierten Glasfaserproduzenten an Effizienzsteigerungen bei der Glasfaser.


Stichworte: , , ,

Datum: Samstag, 12. September 2009 12:03
Themengebiet: Faserpflanzen Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben