Beitrags-Archiv für die Kategory 'Glossar'

Naturkosmetik - Biokosmetik - Phytokosmetik

Samstag, 22. Mai 2010 14:49

Als Naturkosmetik oder Biokosmetik oder auch Phytokosmetik bezeichnet man Kosmetikprodukte, die der Pflege des menschlichen Körpers dienen und dabei auf Wirkstoffe aus umweltfreundlichen und natürlichen Rohstoffen setzen. Die Mittel unterstützen und regen natürliche Hautfunktionen an, wobei sie auf synthetische Farbstoffe, Duftstoffe, Konservierungsmittel sowie problematische Emulgatoren, Silikonen, künstliche Lichtschutzfilter, Tenside, Paraffine und andere Erdöl basierte Stoffe […]

Thema: Glossar | Kommentare (1)

Insektenblume - Dalmatinische und Persische Insektenblume - Pyrethrin - Tanacetum cinerariifolium - Tanacetum coccineum - Chrysanthemum

Freitag, 23. April 2010 10:21

Taxonomie und Biologie
Tanacetum cinerariifolium (Dalmatinische Insektenblume) und Tanacetum coccineum (Persiche Insektenblume) gehören zur Gattung Tanacetum (Wucherblume) aus der Familie der Asteraceae (Korbblütler). Während die Dalmatinische Insektenblume an der Adria beheimatet ist und im Balkan, Südeuropa, Nordafrika, Kenia und Ecuador kultiviert wird, stammt die Persische Insektenblume aus dem vorderen Orient und gilt dort bereits seit […]

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Pflanzliche Insektizide - Bioinsektizide - Biotoxine

Freitag, 23. April 2010 10:12

Pflanzliche Insektizide bestehen aus den natürlichen Abwehrstoffen der Pflanzen, die für Insekten hoch toxisch, jedoch für den Menschen meist ungefährlich sind. Zusätzlich zur antiparasitären Wirkung sind die pflanzlichen Inhaltsstoffe biologisch abbaubar. Hinsichtlich ihrer Wirkung unterscheiden sie sich nicht von synthetischen Mitteln, allerdings bauen sie sich wesentlich schneller wieder ab.
Ein Nachteil […]

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Kapokbaum - Ceiba pentandra L. - Wollbaum - silk cottontree - Seidenwollbaum - Kapokfaser

Samstag, 10. April 2010 17:28

Taxonomie und Verbreitung
Ceiba pentandra L. (Kapokbaum) ist ein tropischer Baum und eine von 17 Ceiba Arten aus der Familie der Malvaceae (Malvengewächse). Aufgrund seiner nutzbaren Fasern (Kapok) wird er landläufig auch Wollbaum genannt.
Der Kapokbaum erreicht eine Höhe von bis zu 60 Metern und zählt damit zu den Urwaldriesen und zu den höchsten Bäumen des tropischen […]

Thema: Faserpflanzen, Glossar | Kommentare (0)

Rohrglanzgras – Phalaris arundinacea L. – reed canary grass – Havelmielitz

Dienstag, 6. April 2010 15:20

Taxonomie, Biologie
Phalaris arundinacea L. (Rohrglanzgras) ist ein ausdauerndes Gras aus der Gattung Phalaris (Glanzgräser) der Familie Poaceae (Süßgräser). Es bildet kriechende unterirdische Ausläufer mit kräftiger Bewurzelung.
Mit einer Höhe bis zu 2 Metern zählt Phalaris arundinacea L. zu den stattlichsten Gräsern Europas.
Aus der Grundachse entsprießen aufrechte und sterile Halme, die im unteren Teil oftmals verzweigt sind. […]

Thema: Glossar | Kommentare (3)

Kanadische Goldrute - Solidago canadensis - Färberpflanze

Freitag, 26. März 2010 18:25

Taxonomie und Standort
Solidago L. canadensis L. ist eine ausdauernde, krautige Staude aus der Gattung Solidago (Goldruten) der Familie Asteracea (Korbblütler).
Solidago canadensis stammt aus Nordamerika und gilt als eine der ältesten Färberpflanzen. Sie wurde bereits von den Navajo- Indianern zum Färben von Baumwolle benutzt. In Mitteleuropa kommt diese Pflanze größtenteils verwildert vor und gilt als invasives […]

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Naturfarbstoffe und Färberpflanzen

Mittwoch, 24. März 2010 15:17

Farbstoffe spielen in der Pflanzenwelt eine wichtige Rolle. Meist gehen sie mit einer ihr zugeordneten Funktion einher.
Das bekannteste und wohl wichtigste Farbpigment ist Chlorophyll, das für die Grünausprägung von Blättern und Stängel verantwortlich ist. Jedoch ist Chlorophyll weit aus mehr als nur eine Farbstoffquelle. Als Träger der Fotosynthese und des Energiestoffwechsels der Pflanze ist es […]

Thema: Farbstoffe, Glossar | Kommentare (0)

Topinambur - Helianthus tuberosus L - Erdbirne - Jerusalemartischocke

Mittwoch, 17. März 2010 15:20

Taxonomie und Biologie
Helianthus tuberosus L. (`Topinambur´) aus der Familie der Asteraceae oder Compositeae (`Korbblütler´) ist eine kleinblütige knollenbildende Sonneblume, die primär als Nahrungsmittel angebaut wird, jedoch in neuerer Zeit immer mehr als nachwachsender Rohstoff in den Vordergrund tritt.
Weitere Synonyme für Topinambur: Erdbirne, Jerusalemartischocke, Indianerknolle,  Ross- Erdapfel, Borbel, Erdsonnenblume, Ewigkeitskartoffel.
Topinambur ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Die […]

Thema: Glossar | Kommentare (4)

Abacá - Musa textilis NÉE - Manilahanf - Faserbanane

Freitag, 12. März 2010 15:08

Taxonomie und Botanik
Musa textilis (Abacá) ist eine Pflanzenart der Gattung Musa (Bananen) aus der Familie der Musaceae (Bananengewächse), die als Faserpflanze genutzt wird. Ihren Ursprung hat Abacá auf den Philippinen und wird dort, sowie auf Sumatra und in Zentralamerika heute noch angebaut. Bezug nehmend auf die Philippinische Hauptstadt, als wichtigster Ausfuhrhafen, wird  häufig der […]

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Biokraftstoffe

Dienstag, 9. März 2010 17:03

Einleitung
Biokraftstoffe sind flüssige oder gasförmige Kraftstoffe, die aus Biomasse gewonnen und für den Betrieb von Verbrennungsmotoren genutzt werden. Sie kommen als Reinkraftstoffe und als Beimischungen zu fossilen Kraftstoffen zum Einsatz.
Nachwachsende Rohstoffe wie Getreide, zucker- und stärkehaltige Pflanzen sowie Ölpflanzen dienen als Biomassequelle. Die bekanntesten Formen der Biokraftstoffe sind: Biodiesel, Biogas, Pflanzenöl- Kraftstoff, Btl (Biomass-to-liquid).
Intention der […]

Thema: Glossar | Kommentare (1)